Selbstrespekt

12074870_10208088486357809_9166569059647848451_n

Es gibt Menschen, denen geht das Wort „Selbstliebe“ irgendwie schlecht den Hals runter. Vielleicht liegt das nicht an der mangelnden Selbstliebe, sondern am geschundenen Wort „Liebe“, das so abgelutscht und missbraucht ist, dass seine eigentliche tiefe Bedeutung oft schwer empfunden werden kann, wenn man nur das Wort hört, anstatt seine Auswirkungen zu spüren.

„Selbstrespekt“ ist noch unverbraucht, und deshalb sehr geeignet, den Weg zu öffnen, um einen neuen Zugang zu sich selbst zu finden. Einen, der nicht zwischen überzogenen Forderungen, Kritikwahn, und Selbstmitleid schwankt, sondern die Möglichkeit schafft, sich selbst und somit der Welt auf Augenhöhe zu begegnen.

Workshop in Arbeit 😊

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.